Di, 19. Juni 2018

CL-Kracher wartet

29.04.2018 14:07

Alaba fit für Real? „Bin auf einem guten Weg“

Die Chancen auf einen Einsatz David Alabas im Alles-oder-nichts-Spiel des FC Bayern München bei Real Madrid am Dienstag sind gestiegen. So wie der ebenfalls fragliche Javi Martinez konnte der ÖFB-Teamspieler die Übungseinheit am Sonntag komplett absolvieren. Er sehe sich „auf einem guten Weg bis zum Spiel am Dienstag“, wie er auf der Internetseite des Rekordmeisters berichtete.

Alaba hat zuletzt wegen muskulärer Probleme, die vom Rücken kommen, mehrfach pausieren müssen. Auch beim Heim-1:2 gegen Real im Hinspiel des Champions-League-Halbfinales fehlte er. In dieser Partie hatte der Spanier Martinez eine Schädelprellung erlitten. Die gegen Frankfurt geschonten Offensivakteure Robert Lewandowski, Thomas Müller, Franck Ribery und James Rodriguez trainierten ebenfalls am Sonntag voll.

Hinter Arjen Robben steht dagegen weiter aufgrund seiner Oberschenkelbeschwerden ein großes Fragezeichen. Der 34-jährige Niederländer trainierte am Sonntag auf dem Vereinsgelände nur individuell im Leistungszentrum.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.