Di, 14. August 2018

Trump im Stress:

27.04.2018 09:49

„Keine Zeit für Melanias Geburtstagsgeschenk“

US-First-Lady Melania Trump hat am Donnerstag ihren 48. Geburtstag gefeiert. Doch wer meint, dass ihr Ehemann, Präsident Donald Trump, ihr ein eindrucksvolles Geschenk gemacht hat, irrt sich.

In einem Interview mit dem US-Sender Fox meinte Trump dazu, dass ihm die Zeit fehle, ein Geburtstagsgeschenk für seine Frau zu suchen: „Wissen Sie, ich bin zu beschäftigt, um rumzurennen und Geschenke zu suchen, ok?“ Glückwünsche gab’s dann übers Frühstücksfernsehen. „Happy Birthday, Melania“, sagte Trump, als er übers Telefon zugeschaltet war.

„Zu beschäftigt, um mir Gedanken zu machen“
Auf die Frage, was Trump denn seiner Ehefrau zu ihrem Ehrentag schenke, antwortete er nur, dass er keine Zeit habe, sich viele Gedanken zu machen. Er wolle lieber nicht näher darauf eingehen, weil ihm das Ärger einbringen könnte, erklärte er weiter und gestand schließlich: „Vielleicht habe ich ihr nicht so viel besorgt.“ Er sei zu sehr beschäftigt, um nach Geschenken zu suchen, beteuerte er. „Ich habe ihr eine wunderschöne Karte und wunderschöne Blumen besorgt.“

Und wie feierte die First Lady? Laut einer Sprecherin verbrachte Melania ihren Ehrentag mit der ganzen Familie zu Hause.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.