Mo, 23. Juli 2018

Fleischversand

19.04.2018 19:32

Jetzt neu: Das Online-Bio-Hendl

Muss es immer bio sein? Ja!, sagen immer mehr Steirer. Das Startup „Nahgenuss“, das seit zwei Jahren Schweinefleisch, seit Weihnachten außerdem Rind und Lamm per Mausklick verschickt, hat jetzt auch noch glückliche Hühner im Sortiment.

Die erste Idee sei gewesen, die alte Tradition vom Teilen eines ganzen Tieres ins digitale Zeitalter zu übertragen, erinnern sich die Brüder Micha und Lukas Beiglböck aus Graz. Das Geschäftsmodell: Online bestellt der Kunde direkt beim Biobauern einen Teil vom Tier. Wenn eines ganz verkauft ist, kommt es zum Schlachter. So bleibt mehr Geld beim Produzenten - und für Konsumenten wird’s billiger als im Handel, so die Rechnung.

Da mit Schwein, Rind und Lamm schon von 1000 Kunden gewonnen wurden, hat man das Sortiment in den vergangenen Tagen um Hühner erweitert: Die ersten Anbieter sind Karin und Gerhard Forcher vulgo Pichler aus St. Peter ob Judenburg, die ihre gesunden Bio-Hendln im Murtal sogar persönlich zustellen - und österreichweit in nur einem Tag per Post.

Link: www.nahgenuss.at
Weitere Bauern mit Bio-Hühnern mögen sich bei den Beiglböcks melden:https://www.nahgenuss.at/fuer_landwirte

Matthias Wagner
Matthias Wagner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.