Do, 19. Juli 2018

ManUniteds Paul Pogba

18.04.2018 08:28

105-Millionen-Mann bei Mourinho auf Abstellgleis

Im Sommer 2016 wechselte Paul Pogba für die unfassbare Summe von 105 Millionen Euro von Juventus Turin zu Manchester United. Den hohen Erwartungen wurde der 25-jährige Superstar aber nie wirklich gerecht. Nun soll der Franzose bei Manchester-United-Coach Jose Mourinho auf dem Abstellgleis stehen, ein Abschied steht bevor.

Wie die „Daily Mail“ berichtet, würde der portugiesische Star-Coach seinen Mittelfeldspieler gerne schon im Sommer verkaufen. Das Verhältnis zwischen den beiden soll sich immer mehr verschlechtert haben. Mourinho soll Pogba bereits mitgeteilt haben, dass er sich einen neuen Klub suchen darf.

Pogbas Vertrag in Manchester läuft noch bis 2021. Laut italienischen Medien zeigt sein Ex-Verein Juventus großes Interesse. Auch Paris Saint-Germain soll Pogba im Visier haben.

Manchester United kassierte am Sonntag eine peinliche 0:1-Heimblamage gegen Schlusslicht West Bromwich Albion (oben im Video). Pogba kam nur 58 Minuten zum Einsatz. Nach der Pleite stand Lokalrivale Manchester City zudem noch als Meister fest. Bei fünf verbleibenden Partien und 16 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten United ist Leader City nicht mehr einzuholen. In der nächsten Saison will United - wohl ohne Pogba - den Spieß wieder umdrehen.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.