Do, 16. August 2018

Zwei Männer verletzt

18.04.2018 06:47

Surf-Wettbewerb nach Hai-Attacken abgebrochen

Nach zwei Hai-Attacken ist in Australien ein internationaler Surf-Wettbewerb vorzeitig beendet worden. „Angesichts der außergewöhnlichen Umstände“ und „mit Blick auf die Sicherheit unserer Surfer“ sei entschieden worden, den Wettbewerb Margaret River Pro abzubrechen, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit.

Zwar seien Haie eine „gelegentliche Realität“, die aktuellen Umstände seien aber „sehr ungewöhnlich und beunruhigend“, hieß es. Am Montag war zunächst ein Surfer nahe Gracetown im Südwesten des Landes von einem Hai angefallen worden. Er zog sich Verletzungen an den Beinen zu. Der in der Nähe stattfindende Surf-Wettbewerb, der im Rahmen der World Surf League Championship Tour ausgetragen wird, wurde daraufhin kurzzeitig unterbrochen. Später wurde ein zweiter Surfer, bei dem es sich Medienberichten zufolge um einen Dänen handeln soll, in der Gegend von einem Hai am Bein verletzt.

Verschiedene Teilnehmer des Wettbewerbs äußerten nach den Vorfällen in sozialen Netzwerken ihren Unmut. Sie fühlten sich nicht wohl, in der Nähe der Orte anzutreten, wo sich die Hai-Attacken ereigneten, schrieben sie.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nächste Japan-Show
Sehenswerter Treffer! Iniesta sorgt für Hingucker
Video Fußball
Schon in Topform?
Ronaldo glänzt: Nächstes Blitztor für Juventus
Fußball International
Der neue Vienna-Coach
Stratege Peter Hlinka - mit Schachzügen zum Titel
Fußball National
Mit Haidara-Aussagen
Ex-Boss Rangnick stört Jubel von Red Bull Salzburg
Fußball National
Djuricin unter Druck
Rapid: Im Pulverfass gibt es keine Job-Garantie
Fußball National
4:2-Sieg gegen Real
Atletico gewinnt Madrid-Derby um UEFA-Supercup!
Fußball International
Mit nur 27 Jahren
Nigerianer Victor Moses beendet Team-Karriere
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.