Di, 11. Dezember 2018

Angebot wächst

09.03.2018 10:59

Donau-Kreuzfahrten boomen: Schiffe wachsen

Das ständig wachsende Angebot von Donau-Schiffsreisen hält auch Petra Riffert von der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich auf Trab. Im „Krone“-Interview verriet sie, dass nun sogar die Schiffe wachsen.

„Krone“:Frau Riffert, in Bezug auf Kabinenschiffe hat sich die Donau in den letzten Jahren extrem gut entwickelt. Wie spüren Sie das?
Petra Riffert: Sehr. Heuer werden noch einmal mehr Schiffe in Oberösterreich anlegen. Zudem wird auch ein neuer Markt bespielt.

„Krone“:Welchen neuen Markt meinen Sie?
Riffert: China! Die Reederei Viking wird heuer erstmals Kreuzfahrten von Linz aus beginnen und hier enden lassen, die gezielt auf Chinesen zugeschnitten sind.

„Krone“:Geht sich das in Linz noch platztechnisch aus?
Riffert: Sicher wird es knapp und wir wünschen uns auch eine weitere Anlegestelle. Aber es geht dann auch darum, dass dafür Infrastruktur notwendig ist. So muss etwa der Strom verfügbar sein – das ist nicht so einfach.

„Krone“:Neben dem großen Andrang tut sich aber auch beim Schiffsbau etwas . . .
Riffert: Die Schiffe werden länger und breiter. Früher hieß es, dass bei 136 Metern Länge Schluss ist, weil die Schiffe auch am Rhein-Main-Donau-Kanal unterwegs sind und da nicht länger sein dürfen. Aber nun werden eigens Schiffe für die Donau entwickelt. Da ist von 150 Metern die Rede. Das fordert uns schon sehr.

Barbara Kneidinger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
In Thailand in Haft
Geflüchtetem Kicker drohen Abschiebung und Folter
Fußball International
„Dancing Stars“:
Görgl bestätigt, Ernst tanzt mit einer Frau
Video Stars & Society
Großzügig „investiert“
37,7 Mafia-Millionen in Österreich sichergestellt
Tirol
Der Duft von Erfolg
Diese Parfums verwenden die Stars wirklich
Beauty & Pflege
Start im März
Hammerlos! U21-Team kracht in EM-Quali auf England
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.