Sa, 18. August 2018

Emma Chambers

25.02.2018 10:11

„Notting Hill“-Star stirbt mit 53 Jahren

Im Liebesfilm "Notting Hill" mit Hugh Grant und Julia Roberts brachte Emma Chambers als schräge Schwester von Buchhändler William Thacker die Kinozuschauer zum Lachen. Jetzt starb die britische Schauspielerin im Alter von nur 53 Jahren. 

Wie Emma Chambers' Agent John Grant am Sonntag bekannt gab, ist die Schauspielerin im Alter von nur 53 Jahren gestorben. Er sei "sehr traurig", die Todesnachricht überbringen zu müssen, so Grant gegenüber "Entertainment Weekly". Sie sei eines natürlichen Todes gestorben.

"Im Laufe der Jahre hat Emma eine Fülle von Figuren und enorme Menge an Werken geschaffen", heißt es in dem Statement weiter. "Sie hat vielen Lachen und Freude gebracht und wird sehr vermisst werden."

Hugh Grant trauert um Kollegin
Chambers spielte in zahlreichen britischen TV-Serien und Filmen mit, berühmt wurde sie jedoch als Hugh Grants etwas exzentrische Schwester Honey in "Notting Hill". Der britische Hollywoodstar zeigte sich nach der Nachricht über den Tod seiner Kollegin auf Twitter betrübt. "Emma Chambers war eine witzige und sehr herzliche Person und natürlich eine brillante Schauspielerin", schrieb er dort. "Das sind sehr traurige Nachrichten."

Emma Chambers als Honey in "Notting Hill":

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.