Mo, 25. Juni 2018

„Zu militärisch“

16.02.2018 07:32

Le Pen will Front National umbenennen

Die rechtspopulistische französische Politikerin Marine Le Pen liebäugelt mit einem neuen Namen für ihre Partei Front National. Das Wort "Front" habe etwas Militärisches, sagte Le Pen am Donnerstag laut einem Bericht der französischen Nachrichtenagentur AFP. Ihre Partei habe sich gewandelt und diese Veränderung müsse sich auch in einem neuen Namen widerspiegeln. Eine Idee habe sie bereits, doch diese verriet sie noch nicht. Im März soll bei einem Parteikongress über den neuen Namen abgestimmt werden.

Marine Le Pen steht für die Modernisierung der Partei. Seit ihrer Übernahme des Parteivorsitzes 2011 arbeitet sie dafür, den Front National salonfähig zu machen und sie vom Nazi-Vokabular ihres Vaters Jean-Marie Le Pen wegzuführen. Der heute 89 Jahre alte Rechtsextreme hatte die Partei 1972 gegründet und bis 2011 geführt.

Endet bald Ehrenvorsitz des Vaters?
2015 wurde er jedoch ausgeschlossen, nachdem er die Gaskammern der Nazis zum wiederholten Male als "Detail der Geschichte" bezeichnet hatte. Trotzdem ist er weiterhin der Ehrenvorsitzende des FN und hat seine Teilnahme am Parteikongress im März angekündigt. Dort sollen die Mitglieder auch darüber abstimmen, ob der Posten des Ehrenvorsitzenden abgeschafft wird.

Marine Le Pen war mit der Front National im vergangenen Jahr in die zweite Runde der Präsidentenwahl in Frankreich eingezogen. Sie unterlag in der Stichwahl Emmanuel Macron mit 33,9 Prozent der Stimmen. Auch ihrem Vater war es bereits 2002 gelungen, den Front National in die Stichwahl gegen den Gaullisten Jacques Chirac zu führen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.