Di, 17. Juli 2018

Im Cup-Viertelfinale

13.02.2018 13:19

Ferlachs Handballer wollen Westwien überraschen

Vor vier Jahren feierten Ferlachs Handballer mit dem Einzug ins „Final Four“ den bisher größten Cup-Erfolg. Am heutigen Faschingsdienstag (19) soll sich das wiederholen, wenn HLA-Rivale Westwien im Viertelfinale anrollt. Dazu muss aber von den Legionären eine deutliche Steigerung her!

Eigentlich ein schlechter Scherz des Verbandes. Der setzte drei der Viertelfinalspiele ausgerechnet am Faschingsdienstag an. Dennoch will Ferlach heute gegen Westwien einen Grund zum Lachen haben. Wie? Indem man eine stabilere Deckung als Samstag zum Auftakt der Quali-Runde gegen HSG Graz (29:31) spielt, mit mehr Feuer rangeht! Vor allem von den blassen Legionären Gams und Pales – aber auch vom lethargischen Coach Vajdl. Denn im Alleingang werden es Pomorisac (im Schnitt 7 Tore pro Spiel!) und Mujanovic nicht schaffen. . .

Der Pokalsieger darf jedenfalls im Europacup ran – mit Losglück könnte man im Semifinale auf einen der Zweitligisten Atzgersdorf oder Margareten II treffen. Kapitän Dean Pomorisac: „Europa ist ein Traum, der Realität werden kann!“

Claudio Trevisan
Claudio Trevisan

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.