So, 23. September 2018

Nudeln statt Medaille

11.02.2018 13:46

Feuz feiert trotz verschobener Olympia-Abfahrt

Beat Feuz hat davon geträumt, seinen 31. Geburtstag am Sonntag mit Olympia-Gold in der Abfahrt zu feiern. Nach der Absage feierte der aktuelle Schweizer Abfahrts-Weltmeister seinen Festtag mit seinen Teamkollegen und einem Teller Nudeln mit Bolognese-Sauce.

Gefragt, ob es eine ausgiebige Feier oder ein Geschenk geben wird, sagte Feuz: "Nein, das wird sehr ruhig ablaufen."

Der einstige Slalom-Spezialist ist aktuell der Abfahrer, den es zu schlagen gilt. Nach WM-Gold in St. Moritz will er jetzt bei Olympia triumphieren. Der Schweizer erwartet ein enges Rennen: "Hier können 30 Leute gewinnen! Eine Stelle zu finden, auf der man sich vom Rest absetzen kann, ist fast unmöglich."

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.