29.01.2018 11:59 |

Vom BVB zu Arsenal

63 Millionen! Aubameyang-Wechsel offenbar perfekt

Die Hängepartie um Pierre-Emerick Aubameyang hat offenbar ein Ende. Borussia Dortmund hat mit Arsenal, das den Stürmer noch in dieser Transferperiode verpflichten möchte, Medienberichten zufolge eine Einigung erzielt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie der "kicker" berichtet, zahlt der Premier-League-Klub offenbar 63 Millionen Euro an den Bundesligisten für den wechselwilligen Gabuner. Der Haken an der Sache: Eigentlich gehört zum Transferpaket auch die Leihe von Arsenal-Stürmer Olivier Giroud nach Dortmund. Doch der Franzose will London nicht verlassen, er bevorzugt aus privaten Gründen einen Wechsel innerhalb Londons zu Chelsea.

Der "kicker" spekuliert, dass es nun zu einem Dreiecksgeschäft kommen könnte: Aubameyang zu Arsenal, Giroud zu Chelsea und Chelsea-Kicker Michy Batshuayi zu Borussia Dortmund. Man darf gespannt sein, was sich bis zum Ende der Transferperiode am Mittwoch noch tut ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 04. Juli 2022
Wetter Symbol