Fr, 14. Dezember 2018

Bis zu minus 20 Grad

01.01.2018 15:45

Eisige Rekordkälte lässt Niagarafälle erstarren

Die eisige Kälte in den USA sorgt derzeit für Temperaturen von bis zu minus 20 Grad. An den Niagarafällen entstand deshalb eine spektakuläre Eislandschaft, die Touristen in Scharen anzieht. Der berühmte Wasserfall ist oben mit einer dicken Eisschicht bedeckt - auch wenn der Fluss darunter noch fließt. Auch die Bäume, Steine und Geländer am Ufer liegen wie unter einer Rüstung aus Eis verborgen.

Wegen der extremen Kältewelle sind die Niagarafälle an der Grenze zwischen dem US-Bundesstaat New York und der kanadischen Provinz Ontario erstarrt und sorgen damit für ein beeindruckendes Naturspektakel.

Auch in den nächsten Tagen sollen die Temperaturen bei etwa minus 15 Grad liegen, Tauwetter ist nicht in Sicht.

Arktische Kältewelle in den USA
Die arktische Kältewelle hat zum Jahreswechsel weite Teile der USA fest im Griff. Vor allem für den Mittleren Westen und Osten der USA sagte der nationale Wetterdienst teils Rekord-Minustemperaturen voraus. In der kanadischen Hauptstadt Ottawa wurden Teile der Feiern am Silvesterabend sowie am Vortag am Parlamentshügel sogar gestrichen. Davon betroffen waren Konzerte, Tanz- und Percussion-Shows sowie der Betrieb einer Schlittschuhbahn, wie kanadische Medien berichteten.

Nach Angaben der "Washington Post" sind am Montag die östlichen zwei Drittel der USA von ungewöhnlicher Kälte betroffen - ein enormes Gebiet, in denen die Temperaturen mancherorts bis zu 22 Grad niedriger liegen könnten als üblich. Verschärft wird die Kälte häufig noch durch eisigen Wind, der etwa in Minneapolis im oberen mittleren Westen die gefühlten Temperaturen auf minus 34 Grad drückt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
3 Verwandte erschossen
Was trieb den Grafen von Bockfließ zu der Bluttat?
Niederösterreich
Glamouröser Auftritt
Die schönsten Kleider für die Festtage
Beauty & Pflege
Lebenserleichterung
Diese Dinge werden Eltern von Kleinkindern lieben
Spielzeug & Baby
Rührende Aktion
Freund erzählt blindem Liverpool-Fan live das Tor
Fußball International
„Verwerfliche Tat“
Prozess: Bank während Haftausgang überfallen
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.