22.12.2017 16:27 |

Ticket lag verkehrt

40 Euro Strafe trotz gültigem Parkschein

Kein Weihnachtsfriede: Vor dem Brigittenauer Hallenbad in Wien hatte Eduard Hajek sein Auto geparkt und ordentlich einen Parkschein gelöst. Doch in der morgendlichen Eile platzierte er das Ticket verkehrt hinter die Scheibe. Die APCOA bleibt hart - die Strafe bleibt.

Als Hajek zu seinem Auto zurückkam, hatte er - verständlicherweise - einen Erlagschein mit 40 Euro auf seinem Peugeot stecken. Der Geschäftsmann reichte bei der Parkplatzverwaltung das Ticket sowie den Buchungsbeleg (er hatte elektronisch bezahlt) als Beweis ein. "Natürlich hätte ich achtsamer sein sollen, aber ich habe ja die Parkgebühr entrichtet und hoffe auf ein bisschen Menschlichkeit", so Hajek.

Die weihnachtliche Güte blieb allerdings aus. Nachgereichte Parktickets könnten nicht zugeordnet werden, lautete die Antwort. Nachsatz: Die Strafe ist zu bezahlen, sonst drohe eine behördliche Anzeige.

Alex Schönherr, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.