Mo, 16. Juli 2018

Süße Beute

07.05.2009 21:03

Einbrecher mit 29 Tafeln Schokolade gefasst

Süße Beute hat ein Einbrecher in Graz gemacht. Der Drogensüchtige (28) ließ sich in einem vegetarischen Lokal einsperren und erbeutete neben zwei Laptops und einer Digitalkamera 29 Tafeln Bio-Schokolade. Doch seine Freude darüber war nur von kurzer Dauer: Am Mittwoch wurde er am Hauptplatz gefasst.

Am Dienstag hatte sich der 28-Jährige im WC des Lokals schlafen gelegt. Als er kurz vor Mitternacht aufwachte, machte er sich ans Werk. Er brach zwei Bürotüren auf und fand - natürlich ganz zufällig, wie er angab - zwei Laptops und eine Digitalkamera im Wert von 1.000 Euro. Außerdem steckte der Mann auf die Schnelle noch 29 Tafeln Bio-Schokolade ein.

"Er kam mir verdächtig vor..."
Am Mittwochvormittag war auf dem Hauptplatz Endstation. "Ich kenne ihn seit Jahren. Als er mit einem vollen Plastiksackerl unterwegs war, kam mir das verdächtig vor", erzählt Horst Kölly von der Polizeiinspektion-Finanz, der den 28-Jährigen gemeinsam mit seinem Kollegen Thomas Machazek unter die Lupe nahm. Der 28-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt. Er dürfte noch für weitere Einbruchsdiebstähle in Frage kommen.

von Eva Molitschnig, "Steirerkrone"
Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.