Fr, 22. Juni 2018

Eishockey-WM

07.05.2009 10:32

US-Boys erreichen WM-Halbfinale

Titelverteidiger Russland trifft im Halbfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft etwas überraschend auf die USA, die sich am Mittwoch gegen den WM-Dritten Finnland mit 3:2 (0:0, 3:2, 0:0) durchsetzten. In den weiteren Viertelfinalspielen am Donnerstag trifft Vizeweltmeister Kanada auf Lettland und Olympiasieger Schweden auf Tschechien.

Die US-Amerikaner revanchierten sich trotz des verdienten Rückstandes durch das siebente WM-Tor von Niko Kapanen (21.) für das letztjährige Viertelfinal-Aus gegen Finnland. Kapitän Dustin Brown (31.), T.J. Oshie (33.) und Ryan Suter (35.) drehten die Partie im Mitteldrittel fast aus dem Nichts, Torhüter Robert Esche war ein starker Rückhalt. Hannes Hyvönen (38.) verkürzte zwar noch, aber die US-Boys, die ihre vergangenen drei Turnierspiele in der Schweiz verloren hatten, waren nicht mehr zu knacken und stehen erstmals seit 2004 wieder in einem WM-Halbfinale.

Russen stolpern gegen Weißrussen ins Halbfinale
Bereits am Nachmittag hatte sich Russland als erstes Team für das Halbfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft in der Schweiz qualifiziert. Der Weltmeister, der zweimal einem Rückstand nachlaufen musste, mühte sich in Bern vor 8.300 Zuschauern zu einem 4:3-Sieg gegen Weißrussland. Die gingen im Mitteldrittel durch Kolzow (23./PP) bzw. Antonenko (34.) zwar zweimal in Führung, Treffer von Proschkin (26.) und Atjuschow (37.) bescherten den Russen aber jeweils den Ausgleich. Nachdem Frolow (38.) bzw. Salei (40.) auf 3:3 gestellt hatten, sorgte NHL-Star Ilja Kowaltschuk mit einem haltbaren Schuss zwischen die Schoner des weißrussischen Goalies Andrej Mesin für die Entscheidung (48.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.