Do, 16. August 2018

Mutter im Koma

16.02.2009 11:43

Familie mit zwei Kindern steht vor dem Nichts

"Bitte helfen Sie dieser Familie." Diesen Appell richtet der Bürgermeister von Taufkirchen/Pram an die Öffentlichkeit. Es geht um die 43-jährige Helga Muster und ihre Kinder Lukas (8) und Anna (5). Die Wohnung brannte aus. Es gab keine Versicherung, die Familie steht vor dem Nichts. Und die Mutter liegt noch im Koma!

Das Drama von Taufkirchen an der Pram sorgte für Schlagzeilen: Der achtjährige Lukas hatte als Erster einen Küchenbrand entdeckt, seine schlafende Mutter und Schwester Anna gewarnt. Beide Kinder konnten entkommen, doch die Mutter wusste das nicht, lief in Panik zurück in das bereits stark verqualmte Stiegenhaus des Wohnblocks und sackte schließlich bewusstlos mit einer lebensgefährlichen Rauchgasvergiftung zusammen. Die Wohnung brannte aus, Helga Muster liegt in einer Spezialklinik noch immer im künstlichen Tiefschlaf. Die beiden Kindern sind bei ihren Großeltern untergebracht.

Keine Versicherung
Leider gibt es keine Hausratsversicherung. "Frau Muster hatte in ihrem Leben bisher immer nur Pech. Von ihrem zweiten Mann lebt sie getrennt, muss aber dennoch für seine Schulden aufkommen", berichtet der Taufkirchner Bürgermeister Josef Gruber: "Sie werkt als Schichtarbeiterin in Neumarkt, schupft dazu den Haushalt mit den beiden kleinen Kindern und muss wirklich schauen, wie sie über die Runden kommt. Die Wohnungsgesellschaft ISG hat uns zugesichert, 
dass sie die Wohnung wieder herrichtet. Aber da fehlt noch alles drinnen, vom Häferl bis zum Vorhang."

Das couragierte Gemeindeoberhaupt scheut nicht den Gang mit dem Klingelbeutel, um der in Not geratenen Familie zu helfen. Wenn Sie dieser leidgeprüften Frau und ihren Kindern helfen möchten, spenden Sie bitte unter dem Kennwort "Lukas und Anna" auf unser "Krone"-Sonderkonto 60.000-7 (BLZ 54.000) bei der Linzer Hypobank.

Von Christoph Gantner, "OÖ-Krone"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International
Europa-League-Quali
LIVE: Wendet Rapid das blamable EL-Aus noch ab?
Fußball International
Eklat in Linz
Besiktas-Fans randalieren! Polizei stürmt Tribüne
Fußball International
Europa-League-Quali
Mega-Blamage! Sturm geht in Larnaka mit 0:5 unter
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.