Do, 16. August 2018

Keine Hilfe geholt

04.10.2008 18:36

15-Jährige nach Drogenkonsum bewusstlos

Vor den Augen ihres süchtigen Freundes verlor am Mittwoch in Graz eine 15-Jährige nach dem Konsum von Schlaftabletten und Substitol das Bewusstsein. Statt sofort das Rote Kreuz zu rufen, hielt der Arbeitslose neben ihr Wache - 22 Stunden lang! Er fühlte ihren Puls, er schüttelte sie, wenn die Atmung aussetzte. Nun liegt die Jugendliche im LKH; ihr Zustand ist kritisch.
Laut Aussage des 27-jährigen Grazers hatte seine Freundin erst vor einigen Tagen eine Fehlgeburt erlitten und deshalb Mittwoch um 19.30 Uhr in einer Seitengasse neben dem Hauptplatz eine Überdosis Substitol und Schlaftabletten geschluckt. 30 Minuten später verlor sie in ihrer Wohnung (die Jugendliche lebt beim Vater, der nachts arbeitet) vor den Augen des Freundes das Bewusstsein. Der Arbeitslose ist selbst süchtig, kennt die Symptome, aber aus Angst vor den polizeilichen Ermittlungen wollte er vorerst keine Hilfe holen.

Körper mit kaltem Wasser abgebraust
22 Stunden hielt er neben der Jugendlichen Wache. In der Nacht kam sie kurz zu sich, trank ein Glas Mineralwasser. Dann wurde sie erneut bewusstlos. Immer wieder setzte der Atem aus. Ihr Freund schüttelte sie, legte sie in die Badewanne, brauste ihren Körper mit kaltem Wasser ab. "Ich hab auch ständig ihren Puls gefühlt", betonte er. Donnerstag gegen sieben Uhr wurde die Jugendliche noch einmal wach - aber nur für einige Minuten. Der Horror ging weiter: Atemstillstände, der Pulsschlag wurde immer schwächer.

Zustand verschlechterte sich rapide
Irgendwann muss der Vater des Mädchens heimgekommen sein. Da jedoch seine Tochter in ihrem Zimmer lag, nahm er von ihr (und ihrem Freund) keine Notiz. Der Zustand der 15-Jährigen verschlechterte sich rapide. Erst als ihr "Aufpasser" bemerkte, dass sich Erbrochenes im Mund befand (das er sofort entfernte), rief er um 18 Uhr das Rote Kreuz an. Die Grazerin wurde ins LKH eingeliefert.

von Manfred Niederl, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Seien Sie live dabei!
Ganz Linz feiert mit der „Krone“
Oberösterreich
Nach Hinspiel-Pleite
4:0! Rapid wendet Aus in der Euro-League-Quali ab
Fußball International
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International
Eklat in Linz
Besiktas-Fans randalieren! Polizei stürmt Tribüne
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.