10.09.2003 13:43 |

Pssssst!

Bibliothekarin wird Action-Figur

Nancy Pearl ist eine "Action-Woman": Sie moderiert im Radio, ist Erfinderung und hat gerade ein Buch geschrieben, in dessen Titel das Wort "Lust" vorkommt. Während man der 58-Jährigen jetzt allerdings den Titel noch im Spaß anhängt, wird er demnächst offiziell.
Nancy Pearl wird in die Liga von Sigmund Freudund Jesus aufgenommen. Wie das sein kann? Sie ist das Modell einerAction Figur des Kitsch-Spielzeug-Unternehmens Ballard's ArchieMcPhee.
 
Klar, Bibliothekare sind nicht für ihre Terminator-Stuntsbekannt. Auch müssen sie nicht so schnell wie eine Kanonenkugelsein oder wie Spinnen an einer Häuserfassade hinauf kletternkönnen. "Aber", so Nancy Pearl selbstbewusst, "eine Bibliothekarinwie ich bereitet den Menschen Zugang zur weltweiten Information.Und wenn das nicht für eine Superheldin ausreicht, dann weißich auch nicht!"

Amen, sagte Mark Pahlow, Besitzer der Spielzeugfirma. Undso kommt jetzt zu den historischen Figuren von Jesus und Freuddie "Psssst!"-sagende Bibliothekarin Nancy Pearl und bereitetden Weg für andere Menschen in von der Öffentlichkeitunterschätzten oder ungewöhnlichen Jobs.
 
Die Euphorie von Nancy und Mark Pahlow wird allerdingsnicht von allen geteilt. Andere Bibliothekare sind nicht sehrerfreut über die neue Action-Figur. "Die Sache mit dem 'Psssst!'hat mir den Rest gegeben", sagt etwa Diane DuBois, eine Bibliotheks-Direktorinim US-Bundesstaat Maine. "So sind wir doch nicht mehr! Das istso stereotyp, dass ich schreien könnte!"
Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol