Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.09.2016 - 00:29
Einige der von Boko Haram entführten Schülerinnen im Video
Foto: CNN.com (Screenshot)

"Lebenszeichen" von entführten Mädchen in Nigeria

14.04.2016, 10:15

Die Islamistengruppe Boko Haram hat laut CNN ein "Lebenszeichen" einiger der rund 200 entführten Schülerinnen aus Chibok im Nordosten Nigerias versandt. Wie CNN am Mittwoch berichtete, sind auf einem Video 15 verschleierte Mädchen zu sehen, die ihre Namen nennen und sagen, dass sie 2014 verschleppt worden seien, sowie das Datum der Aufnahme, den 25. Dezember 2015, nennen.

Drei Mütter sowie eine Klassenkameradin hätten die Mädchen in dem Video  erkannt, berichtete der Sender. Die Entführung jährt sich in der Nacht auf Freitag zum zweiten Mal. Die Islamisten haben seit Anfang 2014 Hunderte Frauen und Mädchen verschleppt, darunter auch die mehr als 200 Schülerinnen aus Chibok. Dutzenden Mädchen gelang später die Flucht.

Foto: APA/AFP/CNN

Seit einem im Mai 2014 veröffentlichten Video hatte es keine Informationen mehr über die Geiseln gegeben. Nach AFP- Informationen kontaktierten dann im Jänner Boko- Haram- Vertreter die nigerianische Regierung, um über einen Austausch der Geiseln gegen Gefangene zu verhandeln. Die Regierung habe aber zunächst ein Lebenszeichen gefordert. Daraufhin habe Boko Haram fünf Fotos und das Video geschickt.

Boko Haram kämpft seit sechs Jahren für die Errichtung eines islamischen Gottesstaats im mehrheitlich muslimischen Nordosten Nigerias. Mindestens 20.000 Menschen wurden in dem Konflikt bisher getötet, rund 2,6 Millionen Menschen wurden durch die Gewalt in die Flucht getrieben.

14.04.2016, 10:15
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum