Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 18:17
Foto: Pfotenhilfe/Sonja Müllner

Polizisten retten halb verhungerte Katze aus Haus

18.04.2016, 09:10

Ein Herz für Tiere zeigten zwei Polizisten in Wildenau in Oberösterreich, wo sie eine verwahrloste Katze retteten.

Eigentlich hatten die Beamten den Katzenbesitzer (21) für eine Einvernahme in einer Suchtgiftangelegenheit gesucht. Doch der Amtsbekannte war nicht zu Hause. Stattdessen war ein jämmerliches Miauen aus dem Haus zu hören.

Die Polizisten schafften es, die versperrte Türe aufzubrechen - und fanden eine ausgehungerte und dehydrierte Katze. Sie war seit mindestens fünf Tagen nicht mehr versorgt wurden und wurde der "Pfotenhilfe Lochen" übergeben, wo sie nun aufgepäppelt werden soll. Der Besitzer wird wegen Tierquälerei bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

18.04.2016, 09:10
Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum