Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 18:49

Wunderheiler wollen Gewerkschaft gründen

03.04.2009, 14:43
Russische Wunderheiler und Parapsychologen wollen ihre Probleme am Arbeitsplatz einem Bericht zufolge nicht mit Hilfe übernatürlicher Kräfte lösen, sondern ganz weltlich durch die Gründung einer Gewerkschaft. Wie die russische Zeitung "Nesawisimaja Gaseta" am Freitag unter Berufung auf ungenannte Quellen im Kreml berichtete, will sich eine Gruppe von "Hellsehern, Hexen und anderen Spezialisten mit Verbindungen zu übernatürlichen Kräften" der Vereinigung unabhängiger Gewerkschaften anschließen. Der Dachverband der Gewerkschaften wollte den Bericht zunächst nicht kommentieren.

Der Chef der russischen Vereinigung für Volksmedizin, Wladimir Jegorow, äußerte sich skeptisch. Gewerkschaften richteten sich an Angestellte, sagte er der Zeitung. Es gebe jedoch keine "Geistheiler- Fabriken". Diese arbeiteten vielmehr als selbstständige Unternehmer.

Russlands Magier verzeichnen dem Bericht zufolge eine steigende Arbeitsbelastung durch die aktuelle Wirtschaftskrise.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung