Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 17:36

Peruaner nach achttägiger Dauererektion operiert

03.04.2009, 10:25
In Peru hat sich ein Bauer nach einer achttägigen Dauererektion zur Behebung seiner Schmerzen in die Hände von Ärzten begeben. Der 53-Jährige musste operiert werden, sagte der Arzt Nelson Carrasco vom Krankenhaus in der nordperuanischen Stadt Sullana am Donnerstag (Ortszeit).

Der Mann habe weder Stimulans genommen noch Alkohol getrunken, sondern leide an der Krankheit Priapismus, die schmerzhaften Dauererektionen verursacht. Ursache ist häufig eine verstopfte Ader. Bei dem Bauern wird nun nach dem genauen Grund seines Leidens gesucht, um ihm erneute unerwünschte Schwellungen in Zukunft zu ersparen.

Als Priapismus wird in der Medizin eine schmerzhafte Dauererektion des Penis bezeichnet, die länger als zwei Stunden anhält. Wird sie nicht behandelt, dann klingt sie erst nach zwei bis drei Wochen spontan ab – in der Regel sind dann die Schwellkörper des Penis dauerhaft geschädigt und die Erektionsfähigkeit geht verloren.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung