Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.02.2017 - 21:04
Foto: AP / Video: APA

Nichts für Klaustrophobiker: Das "Kapselhotel"

14.01.2011, 10:59
"Capsule Inn" – schon der Name dieses Hotels verspricht das etwas andere Schlaferlebnis. Denn ähnlich wie in der Pathologie reiht sich in Chinas erstem Kapselhotel Schlafwürfel an Schlafwürfel. Mit einer Höhe und Breite von 1,10 Metern und einer Länge von 2,20 Metern bieten die "Zimmer" aber dennoch einigen Luxus.

Die 68 Schlafmöglichkeiten im "Capsule Inn" lassen trotz ihrer eingeschränkten Platzmöglichkeiten kaum einen Wunsch offen. Eine Matratze, eine Steckdose, ein Wecker, eine Lampe, ein Flachbild- Fernseher und eine kostenlose drahtlose Internet- Verbindung sind beim 24- Stunden- Aufenthalt um 88 Yuan (rund 10 Euro) oder bei einer 10- Stunden- Nutzung um 68 Yuan (8 Euro) inkludiert. Nur Toiletten und Bäder sind Gemeinschaftseinrichtungen, weshalb das Hotel momentan auch nur Männern vorbehalten ist.

Obwohl einem in China weitverbreitetem Aberglauben zufolge das Schlafen in sargähnlichen Boxen Unglück bringen soll, sagt ein chinesischer Universitätsprofessor diesem Hotelkonzept eine rosige Zukunft voraus. Auch Xia Quangen, Besitzer des ersten chinesischen Kapselhotels, ist von seinem "Capsule Inn" überzeugt. Er sieht vor allem Reisende und junge Männer als seine zukünftigen Kunden, kann sich aber dieses Unterbringungskonzept auch als Alternative für die Obdachlosen der Stadt vorstellen.  

Eröffnung verschoben

Die Idee der "capsule hotels" ist nicht neu. Schon 1977 öffnete das erste in Osaka seine Pforten und das Konzept erfreut sich seitdem in Japan großer Beliebtheit. Letztes Wochenende hätte nun auch das erste chinesische Kapselhotel Eröffnung feiern sollen, doch Einwände der Behörden verhinderten dies. Es bestehe aufgrund der großen Menschendichte im Hotel Brandgefahr, befürchtete man. Außerdem würde Dieben, da die Schlafkojen nur durch Vorhänge geschlossen seien, sozusagen Tür und Tor geöffnet.

Das sei alles nicht so schlimm, äußerte sich Xia zu den Vorwürfen. Die Fächer seien aus feuerfestem Material und Rauchen sei im Hotel verboten. Und das Sicherheitsproblem, so fügte er hinzu, "könne durch Wachleute und Sicherheitskameras gelöst werden". Am 3. Februar, dem chinesischen Neujahrsfest, soll nun endlich Eröffnung gefeiert werden.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung