Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 11:29
Foto: twitter.com/TASH

Malaysia: Parlament serviert "Scheren- Salat"

25.11.2015, 12:36
Bei einem edlen Dinner im Parlament in Malaysia waren die Gäste alarmiert, weil ihnen laut Menü "Scissors Salad" ("Scheren-Salat") serviert werden sollte. Viele spotteten in sozialen Netzwerken über das schlechte Englisch im Parlament, etwa mit Fotos von Tellern voller Scheren.

In Wirklichkeit wurde "Caesar's Salad" gereicht - grüner Salat mit Huhn und Parmesan. Scissors - Caesar, das hört sich auf Englisch ähnlich an. Als Nachspeise gab es übrigens "Cream Brule".

Entschuldigung mit Augenzwinkern

Der Vize- Parlamentspräsident entschuldigte sich am Mittwoch für das schlechte Englisch seiner Mitarbeiter. "Ich war bei dem Dinner und ich kann bestätigen, dass keine Scheren serviert wurden", scherzte Ronald Kiandee.

Englisch ist eine der offiziellen Sprachen in der einstigen britischen Kolonie in Südostasien. Eine Arbeitsgruppe beschäftigt sich gerade mit dem alarmierenden Verfall der Englisch- Standards. Ob sie auch bei dem Dinner war, ist nicht bekannt.

25.11.2015, 12:36
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung