Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 14:52
Foto: AP

Hebamme fährt mit Langlaufskiern zur Geburt

25.12.2010, 14:57
Die dänische Ostseeinsel Bornholm ist zu Weihnachten so zugeschneit, dass auch medizinische Hilfe nur schwer durchkommt: Am ersten Feiertag hat sich eine Hebamme Langlaufskier angeschnallt, um rechtzeitig bei einer gebärenden Dänin in der Ortschaft Tejn zu sein.

Das berichtete die Zeitung "Ekstra Bladet" am Samstag in ihrer Internet- Ausgabe. Die Hebamme sollte zunächst mit einem Kettenfahrzeug des Zivilschutzes zum Haus der Frau gebracht werden, das aber auch nicht durchkam.

Am Heiligen Abend hatten die Behörden wegen eines Schneesturms mit drei bis vier Meter hohen Schneeverwehungen alle Räumarbeiten abgebrochen. Hunderte Menschen mussten den Heiligen Abend an der Fährstation Rönne verbringen, weil sie nach der Ankunft ihres Schiffes auf den Straßen nicht mehr weiterkamen. Am ersten Feiertag begannen Räummannschaften besonders hohe Verwehungen an zentralen Knotenpunkten für den Verkehr per Hand wegzuschaufeln.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung