Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 06:25

Ex- Häftling bricht aus Todesangst in Gefängnis ein

17.06.2010, 10:38
Weil er mit dem Leben in Freiheit nicht klarkam, ist ein auf Bewährung freigelassener Häftling in Mosambik kurzerhand in sein altes "Zuhause", das Gefängnis, eingebrochen. Der 28-Jährige war wegen Mordes an seinem Stiefvater zu zehn Jahren Haft verurteilt, nach fünf Jahren aber auf Bewährung aus der Haftanstalt von Manica entlassen worden.

Nach kurzer Zeit sehnte sich der Mann nach dem sicheren Leben hinter Gittern zurück, da er keine Arbeit finden konnte und zudem in ständiger Angst vor der Rache seiner Stieffamilie lebte. Er entschloss sich zur Rückkehr ins Gefängnis und riss dafür einen Teil der Gefängnismauer ein.

Der 28- Jährige wurde daraufhin verhaftet und wegen Zerstörung fremden Eigentums zu einem Jahr Haft verurteilt. "Für mich ist das Gefängnis einfach der sicherste Ort", meinte der Mann. "Ich will nicht ewig hier bleiben, doch gegenwärtig ist es einfach der beste Platz für mich."

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung