Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 20:56
Foto: Secretaría de Turismo y Cultura MGA

Argentinier wollen mit 6- m- Osterei ins "Guinness- Buch"

26.03.2013, 11:08
Mit einem sechs Meter hohen Schokoladen-Osterei wollen es eine Gruppe von Kindern mit Down-Syndrom und mehrere Zuckerbäcker aus Argentinien ins "Guinness-Buch der Rekorde" schaffen. Insgesamt 4,5 Tonnen Schokolade würden für das Mega-Ei verarbeitet, hieß es.

Bereits seit Anfang März arbeite die rund 30- köpfige Gruppe im Badeort Miramar etwa 450 Kilometer südlich der Hauptstadt Buenos Aires an dem Projekt, teilte die örtliche Verwaltung am Montag mit. Am Sonntag soll das Ei den Angaben zufolge in 30.000 Teile zerlegt und kostenlos verteilt werden.

"Wollen ins 'Guinness- Buch'"

"Wir wollen mit dem größten vollständig aus Schokolade hergestellten Ei ins 'Guinness- Buch'", sagte Miramars Tourismuschef Carlos Pagilardini. Es habe zwar schon einmal ein größeres Ei gegeben (Bericht in der Infobox), allerdings mit einer Konstruktion aus Metall und Holz im Innern. "Unseres besteht nur aus Schokolade", sagte Pagilardini.

26.03.2013, 11:08
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung