Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.09.2017 - 12:34
Foto: AFP/Getty Images/Rich Fury

Prinz Frederic von Anhalt von Porsche angefahren

11.07.2017, 07:05

Ein schmerzhaftes Ende hat für Prinz Frederic von Anhalt eine Joggingrunde im kalifornischen Bel Air genommen. Er sei beim Laufen von einem Porsche angefahren worden, erzählte der 74- jährige Witwer von Hollywood- Diva Zsa Zsa Gabor am Montag.

"Der fuhr ein bisschen komisch - und bevor ich gucken konnte, hat der Wagen mich am Fuß erwischt", beschrieb von Anhalt den Unfall. Er sei dabei rückwärts auf eine Rasenfläche geflogen. "Der Fuß blutete wie verrückt", schilderte er.

Mit der Ambulanz ging es in die Notaufnahme des UCLA- Krankenhauses. "Der Knochen am großen Zeh des linken Fußes ist abgesplittert", sagte der gebürtige Deutsche. Jetzt müsse er eine Gehschiene tragen und sei mindestens sechs Wochen außer Gefecht.

Frederic Prinz von Anhalt feiert mit Zsa Zsa Gabor deren 94. Geburtstag
Foto: AP

"Der Fahrer war bestimmt auf Drogen oder besoffen"

Am Montag wollte er den Unfall bei der Polizei melden. Der Wagen habe nicht angehalten, sondern sei im Zickzackkurs weitergefahren. "Der Fahrer war bestimmt auf Drogen oder besoffen", vermutet von Anhalt. Er ist zuversichtlich, dass die Polizei den Fahrer ausmachen kann. "In Bel Air werden alle Autos von einer Überwachungskamera gefilmt."

Von Anhalt wohnt in einer Luxusvilla in Bel Air, in die er vor mehr als 30 Jahren als achter Ehemann der Schauspielerin Zsa Zsa Gabor eingezogen ist.

Foto: AP

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum