Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 10:15
Foto: Viennareport

Dürre Jolie soll sich nur von Körnern ernähren

10.02.2014, 09:42
Erst letzte Woche haben die neuen Fotos von Angelina Jolie geschockt: So mager wie schon lange nicht mehr sah man die Schauspielerin auf den Schnappschüssen, die Paparazzi auf dem Flughafen von Los Angeles machten. Jetzt verrät ein Insider, warum die 38-Jährige so dürr ist: Bei Jolie stehen angeblich nur noch Körner auf dem Speiseplan.

Vom einstigen Sexsymbol Angelina Jolie scheinen nur noch Haut und Knochen übrig zu sein. Schon vor Monaten wurde berichtet, die Schauspielerin wiege nur noch 42 Kilo bei einer Körpergröße von 1,69 Meter. Die neuesten Bilder lassen erahnen, dass Jolie seither noch das eine oder andere Kilo verloren haben dürfte. Grund für diesen massiven Gewichtsverlust soll eine Diät sein, die im Grunde nur aus "Vogelfutter" besteht.

Der "National Enquirer" berichtet, Brad Pitts Verlobte sei förmlich süchtig nach sogenannten "Ur- Körnern". Hirse, Dinkel, Buchweizen, Chira- Samen und Quinoa machten mittlerweile den Großteil ihres Speiseplans aus, heißt es. "Sie behauptet, kein anderes Lebensmittel könne mit den gesundheitsfördernden Eigenschaften der Körner mithalten, und schwärmt davon, wie sie ihre Haut zum Strahlen bringen", erklärt ein Insider dem Magazin und fährt fort: "Sie war schon immer ein Fan von Samen und Getreide, aber in letzter Zeit übertreibt sie es mit ihrer Vorliebe."

Brad Pitt in Sorge um Angelina Jolie

Wie die US- Zeitung herausgefunden haben will, soll Jolie nur noch an den verschiedenen "Ur- Körnern" herumknabbern und ihre spezielle Diät nicht mal mehr mit Obst, Gemüse oder Fleisch anreichern. Der Insider ist sich sicher, dass diese einseitige Ernährung auch zum Zusammenbruch führte, den Jolie vor einiger Zeit am Set ihres Films "Unbroken" in Australien erlitt.

Angeblich sei auch Brad Pitt schon besorgt, heißt es weiter. Er versuche alles, um seine Verlobte dazu zu bringen, endlich mehr zu essen, "aber wenn es um Ernährung geht, lässt sich Angelina nichts sagen", erklärt der Insider. "Brad sagt ihr, sie müsse endlich zunehmen. Es bricht ihm das Herz, zusehen zu müssen, wie sie immer weniger wird."

10.02.2014, 09:42
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum