Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.04.2017 - 06:45
Foto: facebook.com/OliverPocher, thinkstockphotos.de

"Doktor Sex": Der Eingriff dauerte nur 45 Sekunden

21.10.2016, 08:26

Eine "Privatuntersuchung" von "Chefarzt" Oliver Pocher bei der Eröffnung der Kö Mens Klinik am Wochenende in Düsseldorf sorgte diese Woche für Schlagzeilen. Jetzt meldet sich der Comedian und ORF- "Große Chance"- Juror selbst zu seinem angeblichen Schäferstündchen in einem Patientenzimmer zu Wort.

Mit einer blonden Stewardess soll sich Pocher bei der Eröffnung der Beauty- Klinik vergnügt haben - und wurde dabei in flagranti erwischt. Jetzt sprach der 38- Jährige mit der "Bild" zum ersten Mal über seine "Privatuntersuchung" - nicht ohne eine gehörige Prise Humor.

Foto: Alexander Tuma

"Die Operation verlief routinemäßig ohne Komplikationen", witzelte Pocher im Gespräch mit der Zeitung. "Nach 45 Sekunden war der Eingriff von meiner Seite aus erfolgreich beendet." Auch über die "Behandlungskosten" habe er sich als "Chefarzt" freilich schon seine Gedanken gemacht. Immerhin fand die "Behandlung" in einer privaten Beauty- Klinik statt. Aber seine "Patientin" brauche sich keine Sorgen zu machen, so Pocher: "Da mache ich als pflichtbewusster Mediziner grundsätzlich keine Unterschiede. Der Patientin werden wahrscheinlich keine Kosten entstehen."

Übrigens: Wer noch mehr über Pochers "Doktorspiele" erfahren möchte: "Ab Frühjahr 2017 gehe ich mit dem Bühnenprogramm 'VOLL OP' auf Tour", so der Comedian.

21.10.2016, 08:26
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum