Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 04:23
Foto: Viennareport, AP, EPA, krone.at-Grafik

Diese Promi- Paare schafften es nicht vor den Altar

20.10.2013, 09:07
Man meinte, schon die Hochzeitsglocken läuten zu hören, doch dann wurde es doch nichts. Hochzeit abgesagt, Verlobung gelöst – in Hollywood kein Einzelfall. Zuletzt machte Skandal-Popsternchen Miley Cyrus von sich reden, als die Trennung von ihrem Verlobten Liam Hemsworth publik wurde. Und das, obwohl Cyrus sehr lange dementierte, die Hochzeit abgesagt zu haben. Ähnlich erging es aber auch anderen Hollywood-Größen. Lesen Sie hier, wer es in der Glitzerwelt doch nicht bis zum Jawort geschafft hat.
Pop- Prinzessin Britney Spears gab im Dezember 2011 die Verlobung mit ihrem Manager Jason Trawick bekannt. 2012 sollten die Hochzeitsglocken läuten, doch zu dem freudigen Ereignis sollte es nie kommen. Wie später bekannt wurde, sagten die beiden die Hochzeit nur wenige Wochen davor ab. Der Grund sollen ständige Streitigkeiten sowie psychische Probleme von Spears gewesen sein. Im Jänner 2013 verkündete ein Sprecher der Sängerin schließlich die Trennung.

Lange bevor er Kim Kardashian das Jawort gab, war Rapper Kanye West schon einmal kurz davor, die Ringe zu tauschen. 2006 machte er seiner damaligen Freundin, dem Model Alexis Phifer, einen romantischen Heiratsantrag auf Capri. Ein Jahr später verkündete Phifer: "Wir werden heiraten, noch bevor 2007 um ist." Doch es kam anders: Kanye sagte die Hochzeit ab. Kurze Zeit später gab er die Trennung bekannt.

Verlobung bringt nicht immer Glück

Dass eine Verlobung nicht unbedingt ein Segen sein muss, musste Heather Locklear schmerzlich feststellen. Im Jahr 2011 verlobte die Schauspielerin sich nach vier Jahren Beziehung mit ihrem ehemaligen "Melrose Place"- Co- Star Jack Wagner. Nur drei Monate danach war Schluss zwischen den beiden.

Sängerin Kelly Rowland hatte 2005 bereits die Einladungen für ihre Trauung mit Ex- Football- Star Roy Williams ausgeschickt. Wie sie später sagte, trennten sich die beiden nur zwei Monate vor dem Hochzeitstermin: "Das war so traurig und peinlich." Williams erklärte, sie hätten sich getrennt, weil "alles zu schnell gegangen" sei.

"Zu schnell gegangen"

"Zu schnell gegangen" ist es auch Soul- Queen Aretha Franklin, als es mit Langzeit- Freund William Wilkerson 2011 ernst wurde. Franklin war bereits zweimal verheiratet gewesen, als sie beschloss, ihrem "Willie" in Miami das Jawort zu geben. Die Hochzeitsparty sollte auf einer Jacht stattfinden, doch wenige Wochen vor dem Termin blies die Sängerin alles ab. Ob die beiden derzeit getrennt sind oder nicht, ist unbekannt.

Uma Thurman ist nach wie vor mit dem französischen Milliardär Apard Busson liiert – auch ohne Trauschein. 2008 gaben die beiden ihre Verlobung bekannt, ein Jahr später ihre Trennung. 2011 fanden Thurman und Busson wieder zusammen. Die Hochzeitspläne haben die beiden bislang noch nicht umgesetzt, stattdessen erblickte im Juli 2012 die gemeinsame Tocher Luna das Licht der Welt.

"Ich wollte einfach das Kleid anziehen"

Jennifer Love Hewitt hatte 2007 sogar schon das perfekte Hochzeitskleid gefunden, als sie sich mit Ross McCall verlobte. "Es war eigentlich sehr einfach. Ich wollte einfach nur das Kleid anziehen und ein Datum wissen", sagte die Schauspielerin später. Doch es sollte nicht sein. 2008 folgte die Trennung. Mittlerweile erwartet Love Hewitt von ihrem derzeitigen Verlobten Brian Hallisay ihr erstes Kind.

Bevor Jennifer Lopez Marc Antony heiratete – und sich wieder scheiden ließ – war sie mit Ben Affleck bereits am Weg zum Traualtar. Mit einem rosa Diamantring um 1,2 Millionen Dollar hielt der Schauspieler um ihre Hand an. Am 14. September 2003 hätte die Hochzeit stattfinden sollen, doch dann soll Affleck die Hände nicht von einer kanadischen Stripperin gelassen haben. "Ich bin noch nie so sehr verletzt worden", sagte J.Lo nach der Trennung. Affleck heiratete einige Jahre später Jennifer Garner, La Lopez vergnügte sich zuletzt mit einem jüngeren Lover.

Die Braut, die sich nicht traut

In Sachen Herzschmerz dürfte ihr Kiefer Sutherland allerdings noch einiges voraushaben. 1991 brannte seine geliebte Julia Roberts nur drei Tage vor der Hochzeit mit seinem besten Freund Jason Patric durch. Kiefer nannte es eine der "schmerzvollsten Erfahrungen meines Lebens". Ironischerweise spielte Roberts einige Jahre später an der Seite von Richard Gere "Die Braut, die sich nicht traut". Sutherland heiratete später Kelly Winn, die Ehe hielt bis 2004. Roberts gab 2002 Danny Moder das Jawort.

20.10.2013, 09:07
mbr
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum