Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 22:28
Charlene und Albert stellen ihre Zwillinge im Jänner offiziell vor.
Foto: APA/EPA/SEBASTIEN NOGIER

Charlene & Albert stellen Zwillinge im Jänner vor

12.12.2014, 09:02
Monaco jubelt über die Geburt der fürstlichen Zwillinge. Bis die Monegassen ihren Thronfolger und seine Schwester jedoch das erste Mal zu Gesicht bekommen werden, müssen sie sich noch etwas gedulden. Fürst Albert II. (56) und Fürstin Charlene von Monaco (36) werden Gabriella und Jacques nämlich erst am 7. Jänner offiziell vorstellen.

Die Bevölkerung des Fürstentums wurde am Donnerstag aufgefordert, bis zu diesem Tag die Häuser mit den monegassischen Fahnen zu beflaggen.

Der 7. Jänner, wenn die Zwillinge der Menge vor dem Fürstenpalast präsentiert werden, ist ein freier Tag für Menschen, die in Monaco arbeiten. Statt um Geschenke bittet das Fürstenpaar um Spenden, die dann an Vereine weitergegeben werden sollen.

12.12.2014, 09:02
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum