Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 14:33

Bruce Springsteen besucht Reitturnier in Salzburg

12.06.2011, 12:06
Er kam auf einen Sprung vorbei, um seine Tochter springen zu sehen: Bruce Springsteen, in der Szene "The Boss" genannt, jettete am Samstag nach Salzburg, um sich beim Pappas Junior Specials in Lamprechtshausen an den Reitkünsten Jessicas zu erfreuen. Und sie geriet ins Schwärmen: "Es ist wirklich toll hier!"

Während sich seine Kollegen von der "Hard&Heavy"- Fraktion beim Nova Rock in Nickelsdorf zur Freude Zigtausender Fans der harten Währung verschrieben (Infobox), machte der sanftere Rockstar ("Streets of Philadelphia" ist sein Oscar- Welthit) einen Privat- Besuch in Salzburg: Kurz vor Mittag landete die Cessna 560XL des Topstars am Flughafen in Maxglan, dann ging es in einen Ort, den Bruce wohl "Lämprekts'ousn" nennen dürfte und von dem er in seinen bisherigen knapp 62 bewegten Jahren wohl nie etwas gehört hatte: Bis sich Töchterchen Jessica für das Pappas Junior Specials nominierte. Die Tochter des Musikstars legte eine gute Performance hin: Als Schlussreiterin entschied sie im Nationenpreis des Young Rider Cups den Zweikampf der USA mit der Schweiz für ihre Mannschaft.

"Es ist wirklich toll hier in Salzburg"

Dass ihr der berühmte Papa dabei auf die Hufe blickte, war eher Nebensache - ihr ging es primär um ihren Reit- Auftritt. Jessica war mit der Holsteinerstute "Ciniatti La Silla" und dem 13- jährigen Wallach "Vornado van den Hoendrik" am Start, auch im Teambewerb mit Erfolg. Und wie hält sie es mit dem nicht zu knappen Broterwerb des kultrockigen Vaters? "Naja, ich habe jahrelang Klavierstunden genommen und finde die Musik auch gut – aber das Üben war nie so meins."

Dass sie ihren geografischen Horizont um eine Perle des Flachgaus erweiterte, daran haben ihre US- Reitkollegen Anteil: "Die waren schon voriges Jahr hier und schwärmten mir vor. Und jetzt verstehe ich das - es ist wirklich toll hier in Salzburg", freute sich die Tochter der Legende. Selbige parkte sein Düsenpferd bis Sonntag früh und wollte auch keinerlei Interviews geben: "Diese Show gehört meiner Tochter", ließ er sich entlocken, als er sich mit Ehefrau Patti Scialfa unter die Zuseher mischte und das Paar und kündigte an, wieder zu kommen.

12.06.2011, 12:06
Franz Neumayr und Roland Ruess, Kronen Zeitung/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum