Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.06.2017 - 23:10
Foto: Gastein Tourismus

"Schlaf ich halt im Kinderzimmer"

13.11.2016, 23:27

Im "Krone"- Talk erklärt Kombi- Ass Berni Gruber, welche privaten Maßnahmen er für den Erfolg trifft!

Berni, bei dir hat sich einiges getan: Benjamins Geburt, Hauskauf in Bad Hofgastein. Kannst du dich da noch auf die WM- Saison konzentrieren?

Fad wird mir nicht, das ist klar! Mein Sohn gibt mir sehr viel Energie. Aber wenn er in der Nacht quengelt, bin ich am nächsten Tag gerädert. Jetzt, in der heißen Vorbereitungsphase, in der Fehler untersagt sind und das Training im Vordergrund steht, schläft Benjamin bei der Mama, ich dann halt im Kinderzimmer. Da habe ich mir ein Bett eingerichtet. Da kann ich zum Glück auf die volle Unterstützung meiner Margret zählen.

Zuletzt warst du mit der Sprung- Qualität nicht happy. Geht’s schon besser?

Gott sein Dank! In Oberstdorf, Bischofshofen und der Ramsau habe ich Spezialeinheiten absolviert. In Oberstdorf hab ich zum Beispiel Peter Prevc genauer zusehen können. Christoph Bieler (nord. Kombi- Sprungchef, Anm.) hat mir gesagt, ich würde eine ähnlich aggressive Hocke wie Prevc fahren. Daraus habe ich meine Schlüsse gezogen, springe wieder ein wenig mehr mein altes System. Jetzt läuft es.

Die Konkurrenz scheint ja auch nicht zu schlafen.

Stimmt! Ich muss mich schon teamintern brutal strecken, um auf der Schanze mithalten zu können. Jetzt gibt es aber auch noch Jarl Magnus Riiber. Der (19- jährige, Anm.) Norweger hüpft wie von einem anderen Stern. Alles richtet sich nach ihm. Die Deutschen versuchen Gewicht zu verlieren, ins Fliegen zu kommen. Ich schaue auch sehr aufs Gewicht. Ich bin jetzt so leicht wie früher unter der Saison. Aber unter 70 Kilogramm bei 1,85 Meter Körpergröße will ich nicht kommen!

Erster Gesamtweltcup- Sieg oder WM- Titelverteidigung in Lahti - was ist dir heuer wichtiger bzw. was hältst du für realistisch?

So weit nach vorne möchte ich noch nicht denken. Zuerst muss ich mich intern für den Weltcup- Auftakt qualifizieren. Klar ist: Den WM- Titel in Lahti zu verteidigen, wäre das Schönste überhaupt. Das haben noch nicht viele geschafft!

Wie sieht der weitere Fahrplan bis zum Saisonstart am 26. November im Ruka aus?

Seit 10. November sind wir in Rovaniemi zum Schneetraining, dieser Tage gibt’s die interne Quali, bei der ich in den Top sieben sein muss. Vorm Start in Ruka geht’s aber noch mal kurz nach Hause zum Luftholen!

Mit Mario Seidl hat ein Salzburger Landsmann im Sommer groß aufgezeigt. Bringt er diese Form endlich in den Winter rüber?

Seine Sprünge sind echt gut, er klopft einen nach dem anderen runter. Er war beim Sommer- GP der Einzige, der mit Riiber mithalten konnte. Das sollte ihm Selbstvertrauen geben.

Du bist Profi- Sportler, Haus- Besitzer, Ehemann und nun auch Papa. Als Hobby- Musiker musst du jetzt wohl kürzer treten?

Nicht unbedingt. Ich versuche, mich Abend für Abend rund 30 Minuten hinzusetzen, Gedanken, Töne und Texte niederzuschreiben. Das holt mich runter, ist mein persönliches Mentaltraining. Mir fallen immer neue Songs ein - da bleibe ich kreativ.

13.11.2016, 23:27
Valentin Snobe, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum