Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 18:58
Foto: dpa/A3634 Friso Gentsch

Massenschlägerei mit 25 Urlaubern in Saalbach

15.02.2011, 09:10
Montag, kurz vor 3 Uhr früh ist es in der Saalbacher Fußgängerzone zu einer Massenschlägerei zwischen drei Urlaubergruppen gekommen. Ein 20-jähriger Däne wurde dabei schwer verletzt. Hoteliers sind entsetzt, viele Gäste drohen wegen der nächtlichen Exzesse mit Abreise.

Zuerst gerieten zwei dänische Urlaubergruppen aneinander, dann mischte sich auch noch eine weitere Gruppe ein: Am Ende war ein 20 Jahre alter Däne durch einen Faustschlag ins Gesicht schwer, ein Landsmann leicht verletzt.

"Happy Hours" verschärfen Problem

Hotelier Hans Gegenhuber ist entsetzt: "Es ist nachts manchmal schwer, sicher ins eigene Quartier zu kommen." Viele Gäste drohen wegen der nächtlichen Lärmorgien auch mit Abreise.

"Happy Hours" verschärfen das Problem im Skiort, dabei wird Bier um einen Euro angeboten. Bürgermeister Peter Mitterer: "Das ist alles andere als zeitgemäß." Die Gemeinde will über Maßnahmen beraten.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum