Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 13:29
Foto: Peter Tomschi

Jugendbande erbeutet Schmuck um 15.000 Euro

01.07.2010, 16:18
Beamte des Salzburger Landeskriminalamtes haben eine jugendliche Diebsbande festgenommen. Die drei Mädchen im Alter zwischen 13 und 15 Jahren sowie ein zwölfjähriger Bub mit angeblichem Wohnsitz in Rom sollen bei ihren Einbrüchen Schmuck und Wertgegenstände in der Höhe von etwa 15.000 Euro erbeutet haben. Zwei Tatverdächtige wurden der Jugendwohlfahrt übergeben, die beiden anderen in die Justizvollzugsanstalt Salzburg eingeliefert.

Aufgrund einer Serie von Einbruchsdiebstählen in Wohnhäuser und Villen im Bereich von Anif, Grödig, Fürstenbrunn, Eichet und Glasenbach führte das Landeskriminalamt zielgerichtete Ermittlungen und Überwachungen durch. Dabei brachten die Beamten in Erfahrung, dass es sich bei den Tatverdächtigen eventuell um jüngere Angehörige einer ethnischen Minderheit handeln könnte.

Nachdem auch am Mittwoch wiederum in diesem Bereich eingebrochen worden war, konnten schließlich die drei Mädchen und der Bursch auf frischer Tat ertappt beziehungsweise auf der Flucht festgenommen werden. Die Beute aus dem bisher letzten Einbruch wurde dabei sichergestellt.

Selber mit dem Auto angereist
Das staatenlose Quartett war selbstständig mit einem Pkw aus Italien kommend nach Salzburg gereist, um in Österreich Straftaten zu begehen, so die Polizei. Der von den Jugendlichen benutzte Wagen wurde sichergestellt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum