Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 06:19
Foto: Peter Tomschi

Bub (10) rutscht auf Piste in Krimml gegen Pistenraupe

07.01.2011, 12:10
Beim sogenannten "Schlauchrutschen" mit aufblasbaren Reifen ist ein zehnjähriger Bub am Donnerstag in Krimml (Pinzgau) gegen eine Pistenraupe geprallt - das Kind aus Baden-Württemberg hat dabei zum Glück aber nur eine Platzwunde am Kopf erlitten, die ambulant versorgt werden musste.

Der Vater des Buben unternahm am Nachmittag mit seinen drei eigenen und zwei anderen Kindern eine Abfahrt mit den aufblasbaren Reifen auf der Rennbahn in Oberkrimml, berichtet die Sicherheitsdirektion Salzburg. Zu dieser Zeit wollte der einheimische Pistenraupen- Fahrer bereits die Bahn für ein Rennen am Abend präparieren.

Vater kann noch vor Raupe abbremsen

Da er beim Starten niemanden auf der Piste sah, fuhr er los. Der Vater, der als Erster daherkam, konnte zwar noch abbremsen, prallte aber gegen den Schild der inzwischen bereits wieder stehenden Pistenraupe - er blieb jedoch unverletzt.

Die nächsten zwei Kinder konnten vom Raupenfahrer und dem Deutschen noch abgefangen werden, der zehnjährige Sohn schlitterte aber mit dem Rücken voran gegen den Schild. Dabei erlitt er die Platzwunde, die im Krankenhaus genäht wurde.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum