Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 20:09
Foto: APA/HELMUT FOHRINGER (Symbolbild)

Überfall auf Wettlokal geklärt: 3 Männer verhaftet

05.05.2014, 12:46
Ein Überfall auf ein Wettlokal in Oberndorf im Salzburger Flachgau vom September 2013, bei dem zwei maskierte und bewaffnete Männer mithilfe von zwei Komplizen vier Wandtresore und eine Brieftasche erbeutet hatten, ist geklärt: Die Polizei hat in den vergangenen Wochen drei der vier an der Tat Beteiligten festgenommen. Zusammen mit vier Einbrüchen haben sie in Summe einen Schaden von rund 27.000 Euro verursacht.

Zwei Täter, die schwarze Sturmhauben mit Sehschlitzen trugen und mit Faustfeuerwaffen bewaffnet waren, überfielen am 20. September des Vorjahres das Wettlokal (Bericht siehe Infobox). Der Bedienstete musste sich auf den Boden legen und wurde mit Handschellen und einer Klebefolie gefesselt und geknebelt.

Danach rissen die Unbekannten mit Brechstangen die Wandtresore aus der Verankerung. Sie verstauten die Beute in einem wartenden Fluchtfahrzeug und machten sich aus dem Staub. Das Opfer konnte sich damals nicht selbst befreien - erst als ein Gast das Lokal betrat, kam ihm dieser zu Hilfe.

Täter anhand von DNA- Spuren überführt

Die Kriminalisten stellten am Tatort DNA- Spuren sicher, die einem 49- jährigen Serben zugeordnet werden konnten. Dieser wurde am 31. März in einem Lokal in Salzburg festgenommen. Der Mann hatte bei dem Überfall schon eine Stunde vor der Tat das Wettlokal betreten und sich als Gast ausgegeben. Er half den beiden Tätern, ungestört in die Räumlichkeiten zu kommen. Der 49- Jährige gestand seine Mittäterschaft.

Anschließend konnten die Ermittler zwei weitere Personen ausforschen und festnehmen: einen 31- jährigen Kroaten, der einer der beiden Haupttäter sein soll, aber jeden Zusammenhang mit dem Überfall bestreitet, und einen 29- jährigen Kroaten, der das Fluchtfahrzeug gelenkt hatte und das beim Verhör auch zugab. Nach dem zweiten Haupttäter wird noch gefahndet.

Bande verursachte Schaden von rund 27.000 Euro

Weiters wies die Polizei dem Serben und dem 31- jährigen Kroaten anhand von Spuren noch drei Einbrüche bzw. Einbruchsversuche in Salzburg und Oberösterreich nach, bei dem unter anderem eine Bohrmaschine und eine Playstation gestohlen wurden. Außerdem hatte das Duo einen Reisepass und eine Digitalkamera bei sich, die von einem vierten Einbruch stammten, und zwar in Laakirchen im Bezirk Gmunden. Mit dieser Tat wollen die beiden aber nichts zu tun haben.

Bei allen Straftaten - inklusive dem Überfall auf das Wettbüro - zusammen entstand ein Schaden von rund 27.000 Euro. Wie viel Geld sich in den vier Tresoren des Wettlokals befunden hat, teilte die Polizei bislang nicht mit.

05.05.2014, 12:46
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum