Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 15:45
An der Privatschule wird der Unterricht offenbar von strenggläubigen Muslimen mitbestimmt.
Foto: Peter Tomschi

Stadtschulrat nimmt Islamschule unter die Lupe

19.11.2014, 17:00
Die Wogen rund um die Islamschule in Wien-Floridsdorf haben sich zwar geglättet, doch die Skepsis bleibt. Einige konservative muslimische Familien sorgten für Wirbel. Der Stadtschulrat nimmt nun die Schule genau unter die Lupe. So sind unangemeldet Besuche bei heiklen Themen wie etwa im Schwimmunterricht geplant.

Für Aufsehen sorgte der Hinauswurf des Musiklehrers in der Volksschule vor einigen Wochen - das "Krone"- Interview mit dem Betroffenen finden Sie hier . Der Direktor des im Haus befindlichen Oberstufenrealgymnasiums hat blitzschnell reagiert und "seinen" Musikpädagogen in die Grundschule geschickt. "Dort versieht er immer noch den Unterricht", erklärt Alfred Mathuber, der eine mehr als 25- jährige Erfahrung als AHS- Direktor hat.

"Wir dulden hier keine Ausnahmen"

Im Gymnasium gebe es mit streng konservativen Eltern keinen Ärger, im Pflichtschulbereich komme es immer wieder vor. "Das Problem bei den Musikstunden war eine Auslegung des Korans aus einer Stelle, die es gar nicht gibt", so Mathuber weiter. Der Schulerhalter übe keinen Einfluss auf die Notengebung aus.

"Wir werden weiter ein genaues Auge auf die Schule werfen. Wir dulden hier keine Ausnahmen", erklärt Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl.

19.11.2014, 17:00
Martina Münzer, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum