Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 04:23
Elisabeth Hakel (SPÖ)
Foto: Parlamentsdirektion/Bildagentur Zolles KG/Christian Hofer

SPÖ- Abgeordnete überweist Landespartei 49.000 Euro

09.07.2017, 13:28

Die Causa um SPÖ- Kultursprecherin und Nationalratsabgeordnete Elisabeth Hakel, die der steirischen Landespartei 49.000 Euro schuldete, ist bereinigt. Wie die "Kleine Zeitung" berichtete, werde Hakel ausständige Parteiabgaben "auf Heller und Pfennig" bezahlen. Die Sache sei damit vom Tisch, heißt es seitens der SPÖ.

Hintergrund ist eine parteiinterne Regelung: Mandatare der SPÖ Steiermark, etwa im Landtag oder im Nationalrat, sind laut Parteistatut verpflichtet, eine sogenannte Solidarabgabe an die Landespartei zu zahlen: bis zu 16 Prozent des Bruttobezuges.

Bei acht Abgeordneten aus der Steiermark im Nationalrat und einem Brutto- Gehalt von 8755,80 Euro im Monat fällt so ein nettes "Körberlgeld" von 1400,93 Euro pro Abgeordnetem an. In Summe wären das 11.207,44 Euro, die von den Nationalratsabgeordneten an die Landesorganisationen pro Monat bezahlt werden müssen.

Hakel soll Solidarabgabe nicht gezahlt haben

Hakel soll es verabsäumt haben, den Beitrag an die steirische Landespartei zu zahlen, hatte das "profil" aus einem internen Dokument zitiert. Die genaue Summe wollte SPÖ- Landesgeschäftsführer Max Lercher nicht bestätigen, und auch über die Details der Rückzahlungsvereinbarung habe man Stillschweigen vereinbart.

Die Sache hatte innerparteilich für gehörigen Wirbel gesorgt und die Zahlungsbereitschaft anderer Mandatare infrage gestellt.

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum