Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 23:07
Foto: Jochen LüŸbke/dpa

Salzburger um Anzahlung für Bagger geprellt

28.09.2014, 12:56
Ein 47-jähriger Salzburger dürfte Opfer eines Internetbetrugs geworden sein. Er hatte mehrere tausend Euro Anzahlung für einen Bagger nach Polen überwiesen, das Baufahrzeug wurde aber nicht geliefert. Der Pinzgauer erstattete am Samstag Anzeige wegen Betrugsverdachts.

Der Salzburger hatte auf einer Internetplattform eine Anzeige für den Verkauf eines Baggers gefunden. Anbieter war eine polnische Firma. Die Kommunikation erfolgte ausschließlich über Telefon und per E- Mail.

Zwischen Käufer und Verkäufer wurde eine Anzahlung von mehreren Tausend Euro vereinbart, danach sollte das Baufahrzeug mit der Spedition von Polen nach Salzburg gebracht werden. Am vergangenen Mittwoch meldete sich der Verkäufer und teilte mit, dass es Probleme mit dem Zoll gebe. Der Pinzgauer solle auch den Restbetrag überweisen, bevor die Lieferung erfolge.

Der 47- Jährige zahlte nicht und forderte vom Verkäufer die Anzahlung zurück. Seither ist der Kontakt abgebrochen. Der Pinzgauer erstattete am Samstag Anzeige. Ersten Ermittlungen zufolge existiert zwar die polnische Firma, der angebliche Mitarbeiter ist dort aber nicht bekannt, teilte die Polizei mit.

28.09.2014, 12:56
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum