Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 05:59
Foto: APA/HARALD SCHNEIDER

Postler hortete 24.000 Briefe in seiner Wohnung

29.07.2014, 12:23
Ein 49-jähriger Postzusteller aus der Südoststeiermark steht im Verdacht, im Zeitraum von 2006 bis 2014 rund 24.000 Briefe und Sendungen nicht zugestellt zu haben. Stattdessen soll er die Poststücke in seiner Wohnung gestapelt haben. Der offenbar überforderte Mann sei angezeigt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit.

"Der Mann gab an, psychisch angeschlagen und hohem Arbeitsdruck ausgesetzt gewesen zu sein", berichtete Chefinspektor Franz Lafer von der Polizeiinspektion Feldbach. Erst sich häufende Beschwerden in dem Zustellrayon führten im Zuge einer Überprüfung zur Klärung des "Briefschwunds": Die vermissten Sendungen wurden in ganzen Stapeln von Poststücken in der Wohnung des 49- Jährigen gefunden.

Mann wegen Amtsmissbrauchs angezeigt

"Der Mann hat 0,5 Prozent aller Sendungen nicht zugestellt", erklärte Philipp Teper von der Österreichischen Post AG den Umstand, dass das Vorgehen des Angestellten lange nicht aufgefallen war. Teper sprach von einem "tragischen Einzelfall". Der 49- Jährige sei schon im Vorfeld gesundheitlich beeinträchtigt gewesen. Nun wurde er wegen Amtsmissbrauchs angezeigt und vom Dienst suspendiert.

Die Briefe wurden laut Chefinspektor Lafer ungeöffnet sichergestellt und befinden sich bei der Landespostdirektion in Graz. "Es muss noch mit den Behörden abgesprochen werden, ob die Sendungen als Beweismaterial benötigt werden. Sollte das nicht der Fall sein, wird die Post selbstverständlich zugestellt", ergänzte Teper.

29.07.2014, 12:23
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum