Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 19:10
Beim Überfall auf einen Klagenfurter Nobeljuwelier hinterließ Rajko R. Spuren.
Foto: Uta Rojsek-Wiedergut

"Pink Panther"- Ganove in Deutschland festgenommen

09.09.2014, 07:50
Ein Schwergewicht der internationalen Verbrecherszene ist der Polizei ins Netz gegangen: Für Rajko R., Mitglied der gefürchteten "Pink Panther"-Bande, klickten nach Überfällen in Klagenfurt und Slowenien in Deutschland die Handschellen.

Mit einer Festnahme- Aktion in Deutschland hat die Polizei die kriminelle Karriere des 28- jährigen Serben Rajko R. vorerst beendet.

Zum ersten Mal war der Räuber Anfang 2011 in Kärnten in Erscheinung getreten: Mit Pistole bewaffnet, räumten er und sein Komplize einen Nobeljuwelier in Klagenfurt aus, das Duo machte dabei 100.000 Euro Beute. Dann war es ruhig um die Mitglieder der "Pink Panther" geworden, bis die Serben- Bande am 4. März 2013 erneut zuschlug - beim selben Juwelier in Klagenfurt.

Spuren bei Einbruch hinterlassen

Diesmal hinterließen Rajko R. und sein Partner aber Spuren, die die Kärntner Kripo erst ins Hotel der Räuber, später zu deren Fluchtfahrzeug und schließlich zu deren Identität führte: Rajko und Bojan M. wurden in der EU zur Festnahme ausgeschrieben (Bericht siehe Infobox).

Wie erst jetzt bekannt wurde, ist diese im Juli erfolgt. Rajko sitzt in der Justizanstalt Klagenfurt. Er soll auch Banküberfälle in Laibach und Marburg begangen haben. Die Schadenssumme geht in die Millionen. Von Bojan M. fehlt jede Spur.

09.09.2014, 07:50
Thomas Leitner, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum