Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 06:04
Foto: APA/BARBARA GINDL (Symbolbild)

Messer im Herz: 54- Jähriger richtete sich selbst

08.10.2016, 10:42

Jener 54- jährige Österreicher, der - wie berichtet  - am Donnerstag mit einem Messer in der Brust tot in seiner Wohnung in Villach in Kärnten aufgefunden worden war, hat sich selbst getötet. Fremdverschulden liege nicht vor, wie die Überprüfung der Kriminalpolizei sowie die gerichtsmedizinische Untersuchung ergab.

Ähnliche Vorfälle sind in der Kriminalgeschichte zwar äußerst selten, aber durchaus bekannt. Gottlieb Türk, Leiter des Landeskriminalamtes, erklärt: "Das ist sehr atypisch, deshalb haben wir auch sofort eine gerichtsmedizinische Untersuchung angeordnet und genau ermittelt. Doch das Ergebnis ist jetzt eindeutig: Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden." Und weiter: "So etwas kommt vor, aber Gott sei Dank nicht sehr oft."

Der 54- jährige Mann, der in seinem Haus tot aufgefunden wurde, hatte also den Freitod gewählt. Damit ist der Fall für die Kriminalpolizei abgeschlossen. Die Leiche wird freigegeben. Die Hinterbliebenen, darunter auch Kinder, werden weiterhin von Kriseninterventionsteams betreut.

08.10.2016, 10:42
Clara Milena Steiner, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum