Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.06.2017 - 04:11
Foto: APA/dpa/Zucchi Uwe (Symbolbild)

Kinderpornoverdacht gegen Gemeindemitarbeiter

01.10.2014, 18:14
Im burgenländischen Gols im Bezirk Neusiedl am See ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen einen Mitarbeiter des Gemeindeamtes wegen des Verdachts auf Kinderpornografie. Der Mann soll von einem Computer im Amt auf einschlägiges Material zugegriffen haben. Die Ermittlungen laufen.

Die Computer im Gemeindeamt wurden am Mittwochvormittag von der Kriminalpolizei untersucht. Es habe zudem Sicherstellungen und eine Hausdurchsuchung gegeben, wie der Sprecher der Staatsanwaltschaft Eisenstadt, Roland Koch, erklärte.

Nach Angaben des ORF sei der Verdächtige bereits seit einigen Monaten im Visier von verdeckten Ermittlern gewesen. Der Mann soll versucht haben, mit einem der Beamten kinderpornografisches Material auszutauschen, woraufhin die Falle schließlich zuschnappte.

Der Verdächtige soll sich bereits geständig gezeigt und die Zugriffe auf das kinderpornografische Material gegenüber der Kriminalpolizei zugegeben haben, hieß es seitens des ORF unter Berufung auf den Golser Bürgermeister Johann Schrammel. Der mutmaßliche Täter befindet sich auf freiem Fuß.

01.10.2014, 18:14
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum