Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 23:00
Foto: Reinhard Holl (Symbolbild)

52- Jähriger gesteht Polizei Messermord an Freundin

08.11.2015, 13:21
Ein grausiges Geständnis hat ein 52-jähriger Ungar am Samstag gegenüber Polizeibeamten der Inspektion Himberg in Niederösterreich abgelegt. Der Mann hatte bereits am Donnerstag den gewaltsamen Tod seiner 46-jährigen Freundin bei der Exekutive gemeldet - die Frau war mit einem Messer getötet worden. Die Ermittlungen liefen danach auf Hochtouren. Bei seiner Einvernahme räumte der 52 Jahre alte Mann schließlich ein, die 46-Jährige selbst getötet zu haben.

Der Verdächtige hatte sich am Donnerstag bei der Polizei gemeldet und berichtet, dass er in einem Abbruchhaus - dieses hatte das obdachlose Paar offenbar illegal bewohnt - seine Freundin tot aufgefunden habe. Fahnder des LKA Niederösterreich begannen daraufhin mit ihren Ermittlungen. Tatortspuren sowie die Obduktion ergaben schließlich, "dass das Opfer mit einem wuchtigen Messerstich am Oberkörper so schwer verletzt wurde, dass es aufgrund von Arterienverletzungen innerlich verblutete", heißt es.

Der 52- Jährige wurde daraufhin von den Ermittlern befragt - als er sich bei seinen Schilderung allerdings immer weiter in Widersprüche verstrickte, knickte der Ungar schließlich ein. "Am Samstag gestand der Verdächtige, die Frau nach einem Streit mit einem Küchenmesser getötet zu haben", erklärte Chefinspektor Leopold Etz.

08.11.2015, 13:21
Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum