Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.07.2017 - 23:43
Foto: APA/BARBARA GINDL (Symbolbild)

30- jähriger Mann attackiert Salzburger mit Axt

06.01.2015, 10:20
Mit einer Axt hat ein 30-jähriger Bosnier am Montagabend in einer Wohnung in der Stadt Salzburg einen um vier Jahre älteren Salzburger attackiert. Der Mann überstand den Angriff mit einer Schnittwunde am linken Unterarm. Der genaue Grund für die Auseinandersetzung stand am Dienstagvormittag noch nicht fest, die Polizei geht von einem Streit um Drogen aus.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte der 30- Jährige seinen Gegner am frühen Abend zunächst mit mehreren SMS bedroht haben. Anschließend suchte er den 34- Jährigen in dessen Wohnung auf, wo es zum Streit kam. Danach verließ der mutmaßliche Täter kurz das Haus, holte eine Axt und attackierte damit nach seiner Rückkehr den Salzburger. Das Opfer erlitt eine leichte Verletzung.

Der Bosnier wurde festgenommen und ins Polizeigefängnis gebracht. Die genauen Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch nicht bekannt, weil die Befragungen noch nicht abgeschlossen sind.

06.01.2015, 10:20
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum