Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 23:32
Foto: APA/ANDREAS PESSENLEHNER

Pensionist erschießt erst Ehefrau und dann sich selbst

19.04.2010, 19:44
Wegen der schweren Krankheit der Ehefrau hat ein älteres Paar aus Wiener Neustadt offenbar beschlossen, freiwillig aus dem Leben zu scheiden. Der Pensionist erschoss in seinem Haus (Bild) zuerst seine Gattin und anschließend sich selbst. Das Paar hinterließ einen Abschiedsbrief. Die Leichen wurden am Montag in ihrem Haus von der Tochter gefunden. Die beiden Senioren waren wahrscheinlich bereits am Sonntag gestorben.

Die 78- Jährige litt laut Landeskriminalamt seit 15 Jahren unter ihrer Krankheit. Ein weiterer Täter kann laut LKA ausgeschlossen werden. Der 80- Jährige habe den Revolver legal besessen. Er dürfte zuerst seine Frau mit der Waffe erschossen und sich dann anschließend selbst durch einen Schuss in die Brust getötet haben. "Die beiden wollten gemeinsam aus dem Leben scheiden", so ein Ermittler.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum