Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.09.2017 - 20:03
Foto: dpa/A3749 Steffen Kugler

Mit Raubüberfällen Drogensucht finanziert

18.04.2009, 17:10
Auf das Konto dreier Niederösterreicher gehen Straftaten (vom Einbruch bis zum Raub), die sie in unterschiedlichster Zusammensetzung verübt haben. So stehen Markus D., Kevin K. und seine Freundin Sabrina S. im Verdacht, mit Horror-Maske und Pistolenattrappe ein Geschäft in Wien überfallen zu haben. Und auch auf offener Straße schlugen sie zu.

Die drei Beschäftigungslosen (23, 24 und 27 Jahre alt) steckten tief im Drogensumpf. Und versanken immer tiefer in einem Rausch aus Verbrechen und Gewalt, um an Geld für ihre tägliche Prise Gift zu kommen.

So räumten sie die Wohnung einer Pensionistin (79) aus, während sie auf Urlaub war. "Als die 10.000 Euro Beute verbraucht waren, überfielen zwei Verdächtige einen Wiener, nachdem dieser in einer Bank am Kardinal- Nagl- Platz in Wien- Landstraße Geld behoben hatte", so ein Beamter der Suchtgiftgruppe vom Landeskriminalamt Niederösterreich.

Mit Maske in Geschäft gestürmt

Zuletzt trat das Trio bei einem Überfall auf ein Geschäft in der Lechnerstraße in Erscheinung. Getarnt mit einer weißen Maske bzw. blauer Sturmhaube, hätten die Männer (die Frau stand Schmiere) zwei Verkäuferinnen mit einer täuschend echten Pistolenattrappe bedroht und zur Herausgabe der Tageslosung genötigt.

"Außerdem bedrohte einer einen U- Bahn- Kontrolleur mit dem Umbringen", so der Ermittler.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum