Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
16.08.2017 - 19:30
Foto: Andi Schiel

Fischermeister zieht Millionen der EU an Land

28.01.2010, 07:26
Wenn wir den Toni nicht hätten! Dieser Stoßseufzer der Erleichterung ist derzeit an vielen Petrijünger-Stammtischen zu hören. Denn Fischerchef Anton Öckher zog im Alleingang 10 Millionen Euro an EU-Förderungen an Land. Fixiert wurden die Öko-Projekte an Traisen und Wachau letztendlich beim Heurigen...

Da werden Erinnerungen an Leopold Figl – und seine legendäre Fixierung des Staatsvertrags mit den Russen – wach. "Ich hab dem Abgesandten aus Brüssel doch nur die Schönheit der Wachau gezeigt – und ihm dann beim Heurigen unsere Pläne zum Schutz der Fische unterbreitet", winkt Landesfischereimeister Anton Öckher schmunzelnd ab.

Und dennoch würden ohne Öckhers unkonventionellen Vorstoß kaum so viele EU- Millionen in das Jahrhundertprojekt zum Umbau der Traisenmündung in ein Naturparadies fließen. Denn ursprünglich waren nur 3,5 Millionen Euro vorgesehen – für ganz Österreich. Weitere 7 Millionen sollten in die neuen EU- Länder gehen. Öckher trocken: "Das Geld lag, weil nicht beantragt, brach! Jetzt haben es wir!"

von Mark Perry und Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum